Scroll Top

Gesundheits­zentrum
FORVIGOR

Physiotherapie

Für nachhaltige Verbesserung

Die Grundidee unserer physiotherapeutischen Behandlungen ist ein ganzheitlicher Ansatz. Wir konzentrieren uns auf Sie als Person – und das auf eine umfassende und ganzheitliche Weise. Denn wenn sich die physiotherapeutische Behandlung auf akute Beschwerden beschränkt, sind die Ergebnisse in der Regel nur von kurzer Dauer.
Letztendlich kann eine gute Therapie nur dann nachhaltig sein, wenn nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursachen bekämpft werden. Im Gesundheitszentrum Forvigor setzen wir eine breite Palette von physiotherapeutischen Techniken ein:

Ihre Physiotherapie in Berlin

Wir kombinieren unsere Behandlungen

Was ist Physiotherapie?

Die Physiotherapie ist eine natürliche Behandlungsmethode, die darauf abzielt, die funktionellen und motorischen Fähigkeiten des Körpers zu erhalten, zu verbessern und wiederherzustellen. Sie kann von einem Arzt verordnet, aber auch als Selbstzahler gebucht werden.

Wir führen unsere Behandlungen ambulant oder als mobile Physiotherapie in Einrichtungen durch.
Man unterscheidet zwischen der Physiotherapie oder Bewegungstherapie und der physikalischen Therapie, bei der physikalische Mittel wie Massage, Wärme, Kälte, Strahlen, Wasser oder Strom eingesetzt werden

Wie wirkt sich Physiotherapie auf den Körper aus?

Grundsätzlich zielt unsere Physiotherapie darauf ab, eine natürliche physiologische Reaktion des Körpers zu stimulieren. Durch aktive oder passive Bewegungen fördern wir die Muskelentwicklung und die Bildung von Nervenfasern und vermeiden Steifheit. Dadurch verbessern wir die Mobilität, beugen Schmerzen vor und motivieren Patienten, die Verantwortung für ihren Körper zu übernehmen.

Die von unseren TherapeutInnen angeleiteten Bewegungen oder durchgeführten Massagen regen außerdem den Stoffwechsel und die Blutzirkulation an.

Warum ist Physiotherapie wichtig?

Physiotherapie wird hauptsächlich zur Linderung von Schmerzen und orthopädischen Problemen wie Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen eingesetzt, wobei auch die Rehabilitation nach einer Operation eine wichtige Rolle spielt. Sie ist eine wichtige Ergänzung und oft eine Alternative zu invasiven Therapien wie Chirurgie und Medikamenten, denn im Gegensatz zu konventionellen Therapien hat sie nur sehr wenige Nebenwirkungen.

Die  Physiotherapie vermittelt  Kenntnisse über den Körper und zeigt Patienten, wie sie ihre Schmerzen selbst lindern oder ihnen mit Hilfe spezieller Übungen vorbeugen können.

Wie wird Physiotherapie durchgeführt?

Wir führen Ihre Physiotherapie individuell oder in einer Gruppe durch, je nach Symptomen und der verwendeten Methode. Unsere TherapeutInnen wenden verschiedene aktive, assistierte oder passive Bewegungstechniken an, um Ihre Mobilität zu verbessern.

Mit aktiven Bewegung stärken Sie Ihre Muskulatur selbst – wir stellen dabei die korrekte Durchführung der Übungen sicher. Bei der unterstützten Bewegung kommen zusätzliche Geräte wie etwa Hanteln, Bänder und Bälle zum Einsatz.

Bei der passiven Bewegung hingegen ist keine Muskelkraft von Ihrer Seite erforderlich – unsere TherapeutIhnnen bewegen die zu behandelnden Gelenke oder Muskeln, um die Durchblutung und die Beweglichkeit zu fördern.

Bei welchen Erkrankungen kann Physiotherapie helfen?

Ihr Physiotherapie Team

Wir sind für Sie da
Forvigor_Portraits_final-c-Sebastian_Rost_Fotografie-6
Klara Spies
Physiotherapeutin
Forvigor_Portraits_final-c-Sebastian_Rost_Fotografie-4
Christian Moscato
Osteopath, Physiotherapeut
Forvigor_Moabit_2024_final-c-Sebastian_Rost_Fotografie-2
Norbert Bleicke
Physiotherapeut
Jetzt Termin vereinbaren
Wählen Sie Ihre Behandlung über das Kontaktformular oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf.
Schicken Sie uns ganz unkpompliziert eine Terminanfrage
Füllen Sie bitte alle Angaben aus und wählen Sie die Behandlung, für die Sie einen Termin wünschen. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

    Wir bieten ganzheitliche Möglichkeiten zur Behandlung

    Unser Ziel ist es, Ihre Gesundheit nachhaltig zu stärken, daher kombinieren wir die Vorteile von Physiotherapie-Behandlungen und anderen Therapiemöglichkeiten in unserer Berliner Praxis Gesundheitszentrum Forvigor. 

    Vor allem in der Physiotherapie ist es wichtig, Wechselbeziehungen auszumachen und innerhalb unserer Behandlung sämtliche Wege ausschöpfen, die Ihnen effektive, individuelle und vor allem dauerhafte Linderung verschaffen können. In unserer Praxis bieten wir ein breites Spektrum an weiteren Behandlungen im Bereich der Osteopathie, Chirotherapie und Schmerztherapie an.

    Osteopathie

    Wir nehmen:

    • osteopathische und
    • integrative osteopathische

    Behandlungen vor.

    integrative Schmerzbehandlung

    • sportmedizinisches Training
    • integrative Heilkunde
    • Chirotherapie
    • medizinisches Personal Training

    sind Behandlungsmöglichkeiten aus unserer professionellen Schmerztherapie.

    Physiotherapie in Berlin – weitere Fragen und Antworten

    Die Dauer der Physiotherapie-Behandlung hängt vor allem vom Krankheitsbild bzw. Krankheitsverlauf ab. Normalerweise erhalten Sie als Kassenpatient eine Verordnung mit 6 bzw. 10 Einheiten, die wir idealerweise mit zwei Terminen pro Woche ausführen. Sollte nach Ablauf dieses vom Arzt verordneten Kontingents das Therapieziel nicht erreicht sein, schreiben wir Ihnen gern eine Empfehlung zur Weiterbehandlung an Ihren behandelnden Arzt.

    Bei chronischen Erkrankungen kann eine langfristige Therapie  sinnvoll sein, eine Genehmigung dafür können Sie bei Ihrer Krankenkasse einholen.

    Es besteht selbstverständlich die Möglichkeit, Physiotherapie als Selbstzahler in Anspruch zu nehmen. Unsere Preise für Selbstzahler starten bei ewa 30 Euro pro 20 Minuten Behandlungszeit , die vollständige Preisliste können Sie bei uns in der Praxis einsehen.

    Natürlich ist es aber sinnvoll, sich bei entsprechenden Beschwerden an einen Arzt zu wenden, der eine Physiotherapie verordnen kann, sodass die gesetzliche oder private Krankenversicherung einen Teil der Kosten übernimmt.

    In Deutschland ist für volljährige Patienten eine Kostenbeteiligung von 10% zusätzlich zur Rezeptgebühr von 10 Euro  für die Inanspruchnahme einer Verordnung für Physiotherapie gesetzlich vorgeschrieben.

    Sollen Kosten von der Krankenkasse übernommen werden, ist ein Arztbesuch sowie die entsprechende Verordnung notwendig. Eine Physiotherapie darf verordnet werden von Allgemeinmedizinern, Orthopäden, Chirurgen, Hautärzten, Internisten, Kieferorthopäden, Zahnärzten, HNO-Ärzten und Neurologen.

    Das Spektrum an Nebenwirkungen der Physiotherapie ist überschaubar und wird hauptsächlich durch unsachgemäße Durchführung der Maßnahmen oder Übungen verursacht. Es kann beispielsweise zu Muskelkater bei Überlastung der Muskulatur und schlechter Einschätzung der Fitness des Patienten kommen. Wichtig ist hierbei vor allem gute Information durch den Physiotherapeuten, damit Patienten die Übungen auch zu Hause korrekt durchführen können, sich dabei nicht überfordern und Verletzungen vermeiden.